AV Stumpfl FHD Media Player bereit für die Auslieferung

Wallern (Österreich), im Juli 2015: Spontanes Abspielen aller gängigen Video- und Audioformate war noch nie so einfach wie mit dem neuen Solid-State FHD Player von AV Stumpfl. Der kompakte und robuste FHD Player, der seit Anfang Juli ausgeliefert wird, kann via Ethernet mit anderen Playern synchronisiert und von jedem Ort aus extern gesteuert werden; er bietet sogar die Möglichkeit Medieninhalte aufgrund von GPS Daten zu starten.

“AV Stumpfl ist bekannt dafür, qualitativ hochwertige und für Anwendungen optimierte Produkte zu entwickeln und zu produzieren und unser FHD Player setzt diese Tradition fort“, sagt Philipp Reitinger, Projektleiter bei AV Stumpfl. „Der echte Kundenvorteil liegt in den neu entwickelten Synchronisations- und Updatemöglichkeiten sowie einer hohen Systemzuverlässigkeit.

Einige Dutzend Geräte einer Vorserie befinden sich schon seit Ende des Vorjahres im Einsatz in Museen, Themenparks, Besucherattraktionen und unter anderem auch auf der Expo in Mailand. Dabei wird der Nahtlose Loop-Betrieb und Überblendungen zwischen den Clips von den Systemintegratoren und Endkunden geschätzt.

Medienmanagement ist über geografische Grenzen hinaus möglich. Automatische Contentauswahl erfolgt aufgrund von Standorten und Positionierung. Der Player kann z.B. als Teil eines Fremdenführungssystems auf Schiffen, in Bussen und anderen Transportmitteln eingesetzt werden.

Content kann automatisch hoch- und heruntergeladen werden. Das Abspielen von Medieninhalten und Abspielpläne können mit Hilfe einer dynamischen und grafischen Web-Oberfläche nach einem Kalender konfiguriert werden. Mit Hilfe von anpassbaren Menüs kann die Konfiguration und Wartung des FHD Players in kürzester Zeit durchgeführt werden. Ausgelegt für 24/7 Betrieb, besitzt er eine automatische Wiederherstellungsfunktion und die Möglichkeit, Speichermedien im laufenden Betrieb zu tauschen (hot swap).

FHD Player können in das AV Stumpfl Avio Netzwerk integriert werden und interaktiv mit Hilfe von Näherungssensoren, Gestenerkennung, Tracking, Tastern oder Lichtschranken gesteuert werden.

Das Signalmanagement ist intuitiv, da der Player die EDID des verbundenen Gerätes auslesen kann oder sein eigenes Ausgangssignal generiert, welches durch Auflösung und Bildwiederholrate definiert wird.

Das Gerät mit dem kompakten Design und einem matt-schwarzen Gehäuse wiegt gerade nur 620 g und hat Abmessungen von 205 x 122 x 29 mm.

Kostenlose Updates, die von der AV Stumpfl Website heruntergeladen werden können sowie der unübertroffene Service & Support des Hauses machen den FHD Player zu einer zukunftssicheren Investition.