Wasserschloss Parz

Fassadenprojektion

Im Zuge einer exklusiven Veranstaltung für ausgewählte Partner hat AV Stumpfl als Höhepunkt eine eindrucksvolle Projektion auf die Fassade des Wasserschlosses Parz (nahe Grieskirchen, Oberösterreich) realisiert.

Als Grundlage für die Content-Erstellung wurde der Originalplan des historischen Gebäudes digitalisiert. Die für den Event gestaltete Show erzählt die Geschichte der Projektion. Der Produzent Dr. Andreas Scheucher hat sich intensiv mit der Geschichte der Projektion beschäftigt und seine Erkenntnisse u.a. auch in dem Buch „Die Macht der großen Bilder“ zusammen gefasst. Die Produktion spannt den Bogen von den Ursprüngen der Projektion, über die Laterna Magica bis hin zur modernen digitalen Projektion. Die Strukturen und Elemente der Fassade wurden bewusst in die Gestaltung der Projektion eingebunden.

In den Arkaden des gegenüberliegenden Landschlosses wurden zwei lichtstarke Panasonic PT-DZ12000 in Publitec Pegasus Flugrahmen installiert. Die Projektion wurde per uEye Netzwerkkamera erfasst und mit Wings Vioso automatisch auf die Fassade angepasst.


Das früher oft aufwändige Einrichten des Projektionssystems (Perspektive, Geometrie, Überlappungsbereiche des Softedge-Blending,…) wird mit Wings VIOSO jetzt zum Kinderspiel. In nur wenigen Minuten wird mit der kamerabasierten Technologie auch auf derart ungewöhnlichen Flächen ein perfektes Projektionsergebnis ermöglicht.

Die Show wurde mit Wings VIOSO in einer nativen Gesamtauflösung von 3526x1200 produziert. Neben hochauflösenden Fotos wurden auch Red One 4k Videos direkt in Wings VIOSO in voller Qualität eingebunden. Der Content wurde mit einer Stumpfl SC Media Engine wiedergegeben. Auch die Effektbeleuchtung mit LED Strahlern wurde per USB DMX Modul direkt in der Wings VIOSO Timeline synchronisiert.

Technische Realisierung: AV Stumpfl GmbH

Content der Projektion: Visionas Mediendesign | www.visionas.com