Stieglgut Wildshut

Digital Signage Installation

In einer Zeit, in der sich Biere immer ähnlicher werden, schwimmt die Stieglbrauerei zu Salzburg, Österreichs größte und führende Privatbrauerei, erfolgreich gegen den Strom. Stiegl-Chef Dr. Heinrich Dieter Kiener setzt auf das Motto "Lust an der (Bier)Vielfalt". "Vielfalt beginnt bei den Zutaten", so Kiener. Seit kurzem steht in Wildshut auch eine weltweit einzigartige Kombination einer Mälzerei und Rösterei. "Richtige Investitionen kommen zurück", ist Kiener überzeugt. Und der Erfolg gibt ihm Recht.

Vor einer Hauswand der Stiegl Mälzerei in Wildshut steht in übergroßen Lettern die chemische Formel des Malzzuckers C12 H22 O11. Außer dem Stieglrot als Hintergrund der Malzzuckerformel gibt es keinen Hinweis auf das renommierte österreichische Bier.

Im Innenraum ist an der Rückwand einer zeitgemäßen Bierschank das bekannte 5-stufige rote Stiegl-Logo als Displaywall installiert. Die Monitore sind 46“ Samsung LFD die an das Logo angepasst maskiert sind. Im Standbymodus leuchten die Displays im bekannten Stieglrot. Bei Filmstart läuft ein 2 teiliger Informationsfilm mit Realbildern und 3D-Animationen zur Stiegl-Mälzerei. Der Realfilm auf einer Gesamtscreengröße von 320 cm Breite und 110 Höhe mit 3D-Animation wurde mit Kinostandard 5 K (Red Epic) gedreht. Das bedeutet eine Qualität (5120 x 2560 Pixel), die sechs Mal besser und hochaufgelöster ist als HDTV.

Der Trailer wurde mit Wings Platinum arrangiert und die jeweiligen Displaypositionen perfekt in die Show integriert. Die Wiedergabe der AV-Installation erfolgt über 5x synchronisierte Stumpfl HD Player Pro, die wiederum zentral über einen SC-Master gesteuert werden.

Projektleitung Stiegl: Mag. Alessandra Kiener
Künstlerische Leitung Scenomedia: Dr. Johannes Coelsch
Bildproduktion und Regie: Dr. Andreas Scheucher
Szenografie, Video und 3D Animation: Scenomedia OG
AV-Technik: AV Stumpfl GmbH
Architektur: Mag. Christine Kapsreiter

Realisiert durch: www.scenomedia.at
Kunde: www.stiegl.at