Proximity

Australian Dance Theater

Das berühmteste Tanzensemble Australiens, das Australian Dance Theatre, präsentiert sein aktuellstes Werk "Proximity".

Unter Befreiung des Körpers vom heutigen Physikverständnis stellt sich Proximity als eindringliche visuelle Erfahrung dar, wo das Winzige massiv und das Einfache zum Mehrfachen wird, wo fließende Momente verzögert und verlängert werden.

Wings Platinum ist umfassender Bestandteil dieser Produktion und fungiert dabei hauptsächlich als Show-Controller. Es wird sowohl zum Abspielen der Soundtracks für die Show als auch zum Starten der Midi-Befehle verwendet, mit denen die Beleuchtung und Videoeinspielungen gesteuert werden. Weiters erhalten die Tänzer selbst ihren Einsatz zum Betreten der Bühne durch das visuelle Cue System, das  von Paul Cowley, dem Tour Manager und technischen Direktor der Show in Wings programmiert wurde. Dieses ist elementarer Bestandteil der Show, da die Tänzer aufgrund des Bühnendesigns die Bühne nicht einsehen können.


Das Ergebnis ist eine spannende visuelle Erfahrung, die die Wahrnehmung selbst auf den Kopf stellt und unsere Vorstellung von Individualität und Identität in Frage stellt.

Bei den gesamten Aufführungen werden drei Stück 16x12' AV Stumpfl Monoblox RP verwendet.

Realisiert durch: Australian Dance Theater | www.adt.org.au