Music and Light Festival

Kuala Lumpur

LCI Productions Ltd of London wurde gemeinsam mit Memories Event Management in Malaysia damit beauftragt, die Regie und Produktion des “Kuala Lumpur International Music and Light Festival 2012” zu übernehmen, das in Verbindung mit der “Kuala Lumpur 2012 World Gas Conference” stattfand.

Die Hauptshows basierten auf einer Reihe verschiedener Effekt, die alle mit einem einzigen Soundtrack synchronisiert wurden. Dafür setzte man vierzehn Christie 20K HD Projektoren ein, die durch Glasfaserkabel mit vierzehn AV Stumpl Wings Platinum 4 Slave Servern verbunden waren, um die Video-Mapping-Inhalte für die Hauptfassaden des KLCC Zentrums am Fuße der Petronas Türme zu erstellen.

Es wurden Scheinwerfer, Moving LIghts, City Colors und Seelichter an verschiedenen Stellen positioniert und abgespielt. Die neu installierten "Lake Symphony fountains" bestanden aus einem breiten Bogen und zwei vollen Kreisen an vertikalen färbigen Lichtern und verschiedenen rotierenden und schwankenden farbigen Jets, die sich über den See von einer Seite zur anderen spannten.


60 m breite und 30 m lange LED-Wände waren entlang der Rückseite des Sees aufgestellt, sowie vier 15 RGB Laser. Ein großes Feuerwerk, das im Gleichklang mit der Musik abgefeuert wurde, stellte das Showfinale dar.

Der AV Stumpfl Wings Platinum 4 Master Server lieferte die Haupttonspur für die Show und sandte Timecode an alle anderen Steuerungen aus, um perfekte Synchronität mit der Musik zu erzielen. Außerdem wurden auch die Video-Mapping-Elemente der Show in die Timeline eingebaut, damit diese gleichzeitig mit der Musik zur Verfügung standen.


Realisiert durch: www.lci-uk.com