Laser-Projektor im Krone TrailerForum

Schon seit 2013 erfreuen sich Besucher des Krone TrailerForum in Werlte an einer großen Panorama-Projektion auf  einer 11.2 x 4,5 Meter Vario Leinwand von AV Stumpfl. Bisher wurde dies mit zwei XGA-Projektoren realisiert, die im Softedge-Verfahren projizierten – Gesamtauflösung 1898 x 768 Pixel.  Kosten und arbeitsintensiv waren der häufige Lampenwechsel und die anschließende Justage des Bildes. Es mussten jedes Mal insgesamt acht Lampen ausgetauscht werden.  Die unterschiedliche Alterung der Lampen führe zu dazu, dass die Helligkeit und die Farbtemperatur der beiden Projektorbilder schon nach kurzer Zeit nicht mehr passten. 

Nach eingehender Beratung und Prüfung verschiedener Konzepte durch Dieter Hartmann von QuattroVision entschloss man sich bei Krone, künftig nur noch mit einem sehr leistungsstarken Projektor zu projizieren. Die Wahl fiel auf den Epson EB-L25000. Ein Laser-Projektor mit 25.000 Lumen, der 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb verspicht und 5 Jahre Garantie besitzt. Er bietet WUXGA-Auflösung und sogenanntes Pseudo-4K. Tests zeigten, dass mit diesem Pseudo-4K-Modus bei Zuspielung eines UHD-Signals durch einen AV Stumpfl Medienserver wesentlich mehr Details als bei Full-HD sichtbar sind. Die Gesamtauflösung des Panoramas  beträgt 3840 x 1578 Pixel. 

Für Notbetrieb oder wenn bewusst 16:9-Quellen direkt ohne den Server projiziert werden sollen, wird das Bild kleiner auf 16:9-Format gezoomt. Alle Objektiv-Parameter wie Zoom, Fokus und Shift lassen sich speichern und jederzeit wieder abrufen. Dies funktioniert durch die eingebauten Schrittmotoren sehr präzise. Die komplette Installation ist mit dem Avio System bedienerfreundlich auf einem Touchpanel mit vordefinierten Presets programmiert.

Im Krone-TrailerForum freut man sich nun über den problemlosen, wartungsfreien Betrieb mit allerbester Bildqualität.

www.quattrovision.de