Wiener Burgtheater

Das Wiener Burgtheater ist wohl die renommierteste Sprechbühne im deutschen Sprachraum.
Beginnend mit September 2009 wurden allen Spielstätten des Wiener Burgtheaters von Fuess Audiovision mit Wings Platinum 4 ausgestattet.
FuessAudiovision war mit der gesamten Projektierung, der Einschulung vor Ort und dem Support betraut. Mit der Einschulung der Mitarbeiter der Multimedia-Abteilung begann das Projekt im September 2009. Sämtliche Produktionen wurden betreut und außerdem ein Backup-Konzept erstellt. Immer wieder werden besondere Anforderungen gemeinsam mit der Multi-Mediaabteilung des Burgtheaters gelöst. Weiters wurden externe Videodesigner eingeschult und bei den Proben betreut.


Realisiert durch: FÜSS-Audiovision www.fuess-av.at

Oscar Wilde ‹Dorian Gray›

Der viktorianische Dauerbrenner „Das Bildnis des Dorian Gray“ ist unserer Zeit wie auf den Leib geschrieben: Der Kult um ewige Jugend könnte kaum besser porträtiert werden, unsere Botox-straffen Gesichter nicht besser gespiegelt sein, als in der polierten Oberfläche dieses sprachlichen Meisterwerks. Eine unglaublich tolle Projektion, die Regisseur Sebastian Kraft mit seinem Video-Team Michael Schüller, Peter Baur und Alexander Richter realisiert hat.

Technik: Medienserver mit Wings Platinum 4 Pro und Live-Video

Krieg und Frieden

Teile aus dem Ersten Buch von Leo Tolstoi
Inspiriert von Tolstois gewaltigem Roman nutzt Matthias Hartmann mit seinen Schauspielern das Theater als Erkenntnisraum und lädt das Publikum ein, an diesem aufregenden Prozess teilzunehmen.

Videodesign: Reza Tavakoli

Technik: Softedge Panorama Projektion mit exzessiven Einsatz von Live-Video