Rahmen

Schlankes Design. Entwickelt und gefertigt in Österreich.


Das VarioClip® Rahmenkonzept ist modular und macht die Projektionswand somit einfach skalierbar. Die Größe des Grundrahmens kann mit Steckelementen in Einheitsgröße und so genannten Ausgleichsteilen beliebig erweitert – und der Rahmen somit auf die exakte Größe skaliert werden.

Für die Verbindung der Profil-Elemente stehen zwei verschiedene Profilverbindungen je nach Anwendungsfall zur Auswahl:

Steckverbindung

Simpel. Logisch. Leichtgewichtig.

Die Standard-Steckverbindung verbindet die Profilelemente der Projektionswand. Diese Verbindungsart wird für kleine bis mittlere Projektionswandgrößen und bei der Verwendung von Füßen empfohlen.

VarioClip™ Lock Verbindung

Schnell. Verriegeln. Fliegen.

Unsere bewährten VarioClip™ Lock -Verbinder sind seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz. Die Rahmenelemente haben einen Schnellverschluss-Mechanismus: Mit einer schnellen 90° Drehung ist die Verbindung verriegelt und eine Stabile Verbindung hergestellt. Diese Verbindungsart ist empfohlen für größere und so genannte "fliegende" Projektionswände.

Klemmverbinder

Kompromisslos. Robust.

Der speziell für unsere FullWhite Projektionswände entwickelte Klemmverbinder ist nun auch für VarioClip® Projektionswände verfügbar.

Dank der Expansionsverbinder werden die Profilelemente völlig spielfrei verbunden. Daraus resultiert die geringste Rahmendurchbiegung, speziell bei Großformat-Leinwänden, bei gleichzeitig geringstmöglichem Gewicht.

Klemmverbinder werden für besonders große und/oder besonders exakte Projektionswände empfohlen.

Varioclip Basic Profile

Basisprofil

Hochpräzision. Zukunftssicher.

Das VarioClip® Basisprofil wird aus einer hochpräzisen extrudierten und gehärteten Aluminiumlegierung gefertigt und wurde speziell für diese völlig neue Projektionswand-Technologie entwickelt. Eine Nut auf jeder Seite des Profils nimmt die QuickClip-Haken auf. Eine feine Einkerbung verhindert das versehentliche Herausfallen der Haken, ermöglicht aber gleichzeitig eine homogene Spannungsverteilung und damit eine sehr gleichmäßige Folienspannung.

Das völlig glatte Profildesign ohne jegliche Druckknöpfe verhilft Ihnen bei VarioClip® zu einer einfachen und stressfreien Folienbefestigung. Die spezielle Innenkontur des Profils bildet mit dem Klemmverbinder eine formschlüssige, spielfreie Verbindung.

Corner Hinge and Brace

Eck-Elemente mit innenliegenden Scherengelenken.

Es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen.

Die verstärkten Eck-Elemente verbessern die Grundstabilität des Rahmens. Elemente, die das Anbringen von Vorhängen (DrapeKits) ermöglichen, können an den Eckverbindern angesteckt werden. Speziell entwickelte Scherengelenke werden beim Aufbau der Leinwand eingerastet und sichern die Stabilität und Geradlinigkeit der Leinwand, wobei sie für das Auge des Betrachters unsichtbar bleiben, sogar bei Rückprojektionen.

Schwarz oder Silber

Verfügbar in verschieden eloxierten Rahmenfarben.

Der Rahmen, die Füße und andere Zubehörteile können entweder in Aluminium-Natur-Optik oder schwarz eloxiert werden, abhängig vom Anwendungsbereich.

Variable in Size

Variabel in der Grösse

Passen Sie Ihre Projektionswand an Ihre wachsenden Anforderungen an.

Nachdem jede VarioClip®-Projektionswand ein modulares System ist, kann jeder Grundrahmen mit Erweiterungselementen beliebig erweitert werden und somit der gleiche Grundrahmen mit einer Auswahl verschiedener Projektionsfolien verwendet werden.