Aufbau

Intuitiv. Einfach. Sicher.

Eine Curve Projektionswand aufzustellen ist genauso einfach, wie es klingt. Auch bei nur gelegentlicher Verwendung.


Die oberen und unteren horizontalen Rahmenprofile werden entsprechend der Nummerierung zusammengesteckt und die Stiftverbindung verschraubt.


Die vertikalen Rahmenprofile werden aufgeklappt, entsprechend der Beschriftung zusammengesteckt und mit dem unteren horizontalen Rahmenprofil verschraubt.




Die verschraubte Stiftverbindung garantiert einfaches, schnelles Zusammenstecken und fixiert die Rahmenprofile perfekt.


Zusätzliche Mittelstützen garantieren maximale Rahmenstabilität. Die Mittelstütze wird aufgeklappt und entsprechend der Beschriftung am unteren horizontalen Rahmenprofil befestigt.




Das obere horizontale Rahmenprofil wird mit der Hilfe von möglichst vielen Personen auf die seitlichen  Vertikalprofile gesetzt und verschraubt.


Die Folie wird mit möglichst vielen Personen entfaltet, unmittelbar mit den speziellen Haken am oberen Rahmenprofil eingehängt und bis zur gegenüberliegenden Seite vorsichtig weiter gezogen.




Die speziellen Haken werden anschließend an den Seiten eingehängt.  Um die unteren Haken leicht einhängen zu können, ist es empfehlenswert die CURVE auf T-Legs zu stellen oder mittels Kanthölzern etwas anzuheben.